FANDOM


Amberle Elessedil ist ein Hauptcharakter in der 1. Staffel von The Shannara Chronicles. Sie wird von Poppy Drayton verkörpert. Sie ist eine Prinzessin und die einzige Tochter von Prinz Aine Elessedil und ist somit die Enkelin des Elfenkönigs Eventine Elessedil.

Biographie Bearbeiten

Kindheit Bearbeiten

Amberles Mutter starb während ihrer Geburt und so wurde sie von ihrem Vater aufgezogen, zu dem sie ein enges Verhältnis hatte.

Mit ihrem Freund Lorin machte sie ein Wettrennen, wer als erstes beim Ellcrys ist. Sie gewann. Als sie ihn jedoch berührte, hatte sie das erste Mal eine Vision, in der sie sah, wie ihr Vater getötet wurde. Die beiden werden erwischt und zurück in den Palast gebracht. Ihr Vater möchte sie ins Bett bringen, aber sie sehen eine tote Elfe. Ihr Vater sagt ihr sie solle sich verstecken, jedoch geht sie zu den Gemächern des Königs und sieht wie ihr Vater von einem Gnom ermordet wird.

Dannach manifestiert sich in ihrem Kopf die Idee an dem Lauf teilzunehmen um eine der Erwählten zu werden, da ihr Vater ihr das kurz vor seinem Tod gesagt hatte.

Erwachsenenalter Bearbeiten

Amberle nimmt schließlich an dem Lauf teil und gewinnt als siebte. Somit wird sie eine der Erwählten und ist damit die erste Frau, die das geschafft hat. Ihre Aufgabe ist es nun den Ellcrys zu beschützen. Doch als sie ihn berührt hat sie wieder Visionen, in denen sie den Tod und Verderben des Ellcys sieht und was damit einhergeht. Dies lässt sie ihre Pflicht als Erwählte vergessen und schlägt sie zur Flucht aus Arborlon. Sie flüchtet zu ihrer Großtante Pyria Elessedil, die Schwester von König Eventine. Als diese jedoch von einer Furie getötet wird, wird sie von Allanon und Wil gerettet und kehrt nach Arborlon zurück. Dort erfährt sie, dass sie die letzte der Erwählten ist und beschließt, sich ihrer Aufgabe zu stellen und den Samen des Ellcrys nach Sichermal zu bringen um ihn in das Blutfeuer zu tauchen.